Coronahilfen: Da blickt doch keiner mehr durch

Coronahilfen: Da blickt doch keiner mehr durch

Unternehmen, Geschaft, Artikel und Beiträge, Blog, Wirtschaft, Handel, Einzelhandel, Digitalisierung, Online-Handel, E-Commerce, Kommunale Wirtschaftsförderung, Industrie, Industrie, Handwerk, Soziales, Finanzen, Arbeitsmarkt, Arbeitsmarkt
Im Wust der Corona-Hilfen fällt es schwer, den Überblick zu behalten  Die Regierungen im Bund und Land bemühen sich intensiv, die wirtschaftlichen Schäden durch die Corona-Pandemie abzufedern. Mit jeder neuen Maßnahme im Kampf gegen die Pandemie gibt es neue Förderprogramme und Maßnahmen für Solo-Selbständige, kleine und mittlere Unternehmen, aber auch für große Konzerne. Doch überfordert die Vielzahl der Angebote gerade die, deren Unternehmen im täglichen Überlebenskampf stecken. Es fällt schwer, den Überblick zu behalten.  Claudia Kessler-Franzen, Geschäftsführerin Singen Aktiv Laut Beobachtung von Claudia Kessler-Franzen greifen auch in Singen Unternehmen auf die Förderprogramme zu. „Die Soforthilfe im Frühjahr ist gut und schnell gelaufen. Von unseren Mitgliedern haben wir dazu positive Rückmeldungen erhalten“, so die Geschäftsführerin des Singener Standortmarketing-Vereins Singen Aktiv. Auch das Kurzarbeitergeld werde in größerem Maß in Anspruch genommen. Hierbei…
Read More