Popup Labor BW kommt nach Singen und Stockach

Popup Labor BW kommt nach Singen und Stockach

Vom 8. bis 13. Juli findet das 15. Popup Labor BW in Singen und Stockach statt. Beide Städte haben sich erfolgreich für die Innovationswerkstatt des Wirtschaftsministeriums beworben und führen das Event gemeinsam durch. Angesprochen werden insbesondere kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Gründer sowie an technischen Themen interessierte Bürgerinnen und Bürger. Dabei wird es um die Themen Innovation, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Nachhaltigkeit gehen. Das Popup Labor will hier Impulse setzen, zu neuen Lösungen animieren und zur Vernetzung anregen. Gerade kleinere Unternehmen sollen bei der Bewältigung der digitalen Transformation unterstützt werden, damit sie ihre Innovationspotenziale besser nutzen können. In Singen…
Mehr
Selbständigkeit: Die Gründung gut vorbereiten

Selbständigkeit: Die Gründung gut vorbereiten

Den Traum der Selbständigkeit leben Wie attraktiv ist die Selbständigkeit? Im Jahr 2021 waren in Deutschland insgesamt rund 336.000 Existenzgründungen zu verzeichnen. Dies waren rund 4.000 Gründungen mehr als im Vorjahr. In den letzten zehn Jahren haben sich hingegen immer weniger Menschen für eine selbständige Tätigkeit entschieden. Seit 2011 ist die Zahl der Existenzgründungen bedenklich um rund 40 Prozent gesunken. Dabei haben Start-ups und Existenzgründungen in der gewerblichen Wirtschaft, im Handel, im Handwerk bis hin zu den Freien Berufen für das Wirtschaftssystem eine große Bedeutung: Existenzgründer beleben den Wettbewerb und halten so den Effizienzdruck auf etablierte Unternehmen hoch. Die Bedeutung…
Mehr
Corona-Krise zeigt den Stand der Digitalisierung

Corona-Krise zeigt den Stand der Digitalisierung

Noch viele Baustellen auf dem Weg der digitalen Transformation Was seit Jahren im Gespräch ist, wird nun schlagartig relevant. Die Corona-Krise zwingt Mitarbeiter ins Homeoffice und zu virtuellen Meetings. Wie in einem Durchlauferhitzer wurde die digitale Transformation der Arbeitswelt vollzogen - in öffentlichen Institutionen, in den Unternehmen und in privaten Haushalten. Dabei wurde an vielen Stellen deutlich, wie New Work, die Arbeit der Zukunft aussehen wird, aber auch, dass es hinsichtlich der technischen Umsetzung der Digitalisierung noch viel Nachholbedarf gibt. Das Land war im Schockzustand. Die Regierung verhängte Kontaktsperren und verordnete, wo immer möglich, den Rückzug in die eigenen vier…
Mehr
Coronahilfen: Da blickt doch keiner mehr durch

Coronahilfen: Da blickt doch keiner mehr durch

Im Wust der Corona-Hilfen fällt es schwer, den Überblick zu behalten  Die Regierungen im Bund und Land bemühen sich intensiv, die wirtschaftlichen Schäden durch die Corona-Pandemie abzufedern. Mit jeder neuen Maßnahme im Kampf gegen die Pandemie gibt es neue Förderprogramme und Maßnahmen für Solo-Selbständige, kleine und mittlere Unternehmen, aber auch für große Konzerne. Doch überfordert die Vielzahl der Angebote gerade die, deren Unternehmen im täglichen Überlebenskampf stecken. Es fällt schwer, den Überblick zu behalten.  Claudia Kessler-Franzen, Geschäftsführerin Singen Aktiv Laut Beobachtung von Claudia Kessler-Franzen greifen auch in Singen Unternehmen auf die Förderprogramme zu. „Die Soforthilfe im Frühjahr ist gut und…
Mehr
Gottmadingen – vom Bauerndorf zum erfolgreichen Industriestandort

Gottmadingen – vom Bauerndorf zum erfolgreichen Industriestandort

Vom Bauerndorf zum erfolgreichen Industriestandort Die günstige Grenzlage zur Schweiz ist zweifellos ein Standortvorteil für die Gemeinde Gottmadingen. Direkt an der Autobahn gelegen und mit eigenem Bahnanschluss bietet die Hegau-Gemeinde außerdem eine gute Verkehrsanbindung, die bei Unternehmen gut ankommt. von Holger Hagenlocher Beachtliches Wirtschaftswachstum „Gottmadingen hat sich komplett gewandelt“, stellt Thomas Schleicher fest. Der Wirtschaftsförderer ist stolz auf das Wirtschaftswachstum der letzten Jahre. Dazu hat er selbst beigetragen. Denn, wenn es um die Neuansiedlung, eine Existenzgründung oder um Fördermöglichkeiten geht, ist er der erste Ansprechpartner der Gemeinde. Wenn Unternehmen nach dem passenden Objekt oder einer geeigneten Gewerbefläche suchen, sorgen sich…
Mehr
Engens Wirtschaft wächst

Engens Wirtschaft wächst

Die Wirtschaft wächst Dass Engen dem Sprichwort nach nicht nur eine der schönsten Städte der Welt, sondern auch eine sehr wirtschaftsfreundliche Stadt ist, zeigt sich beim Blick auf die Daten. Die Betriebe der Stadt bieten aktuell rund 2.900 Arbeitsplätze. von Holger Hagenlocher Zahl der Arbeitsplätze in 10 Jahren um 30 Prozent gewachsen Damit liegt die Zahl über 30 Prozent höher als vor zehn Jahren. Und allein in den letzten acht Jahren haben sich die Gewerbesteuereinnahmen nahezu verdoppelt. So verläuft die wirtschaftliche Entwicklung in der Hegau-Kommune sehr positiv. Die Wirtschaft wächst. Ausgewogener Branchenmix Dabei profitiert Engen von einem sehr ausgewogenen Branchenmix…
Mehr