Coronahilfen: Da blickt doch keiner mehr durch

Coronahilfen: Da blickt doch keiner mehr durch

Unternehmen, Geschaft, Artikel und Beiträge, Blog, Wirtschaft, Handel, Einzelhandel, Digitalisierung, Online-Handel, E-Commerce, Kommunale Wirtschaftsförderung, Industrie, Industrie, Handwerk, Soziales, Finanzen, Arbeitsmarkt, Arbeitsmarkt
Im Wust der Corona-Hilfen fällt es schwer, den Überblick zu behalten  Die Regierungen im Bund und Land bemühen sich intensiv, die wirtschaftlichen Schäden durch die Corona-Pandemie abzufedern. Mit jeder neuen Maßnahme im Kampf gegen die Pandemie gibt es neue Förderprogramme und Maßnahmen für Solo-Selbständige, kleine und mittlere Unternehmen, aber auch für große Konzerne. Doch überfordert die Vielzahl der Angebote gerade die, deren Unternehmen im täglichen Überlebenskampf stecken. Es fällt schwer, den Überblick zu behalten.  Claudia Kessler-Franzen, Geschäftsführerin Singen Aktiv Laut Beobachtung von Claudia Kessler-Franzen greifen auch in Singen Unternehmen auf die Förderprogramme zu. „Die Soforthilfe im Frühjahr ist gut und schnell gelaufen. Von unseren Mitgliedern haben wir dazu positive Rückmeldungen erhalten“, so die Geschäftsführerin des Singener Standortmarketing-Vereins Singen Aktiv. Auch das Kurzarbeitergeld werde in größerem Maß in Anspruch genommen. Hierbei…
Read More
Gottmadingen – vom Bauerndorf zum erfolgreichen Industriestandort

Gottmadingen – vom Bauerndorf zum erfolgreichen Industriestandort

Artikel und Beiträge, Wirtschaft, Kommunale Wirtschaftsförderung
Vom Bauerndorf zum erfolgreichen Industriestandort Die günstige Grenzlage zur Schweiz ist zweifellos ein Standortvorteil für die Gemeinde Gottmadingen. Direkt an der Autobahn gelegen und mit eigenem Bahnanschluss bietet die Hegau-Gemeinde außerdem eine gute Verkehrsanbindung, die bei Unternehmen gut ankommt. von Holger Hagenlocher Beachtliches Wirtschaftswachstum „Gottmadingen hat sich komplett gewandelt“, stellt Thomas Schleicher fest. Der Wirtschaftsförderer ist stolz auf das Wirtschaftswachstum der letzten Jahre. Dazu hat er selbst beigetragen. Denn, wenn es um die Neuansiedlung, eine Existenzgründung oder um Fördermöglichkeiten geht, ist er der erste Ansprechpartner der Gemeinde. Wenn Unternehmen nach dem passenden Objekt oder einer geeigneten Gewerbefläche suchen, sorgen sich Schleicher und seine Kollegen um optimale Lösungen. [caption id="attachment_918" align="alignright" width="300"] Thomas Schleicher, Wirtschaftsförderer der Gemeinde Gottmadingen, freut sich über die positive Entwicklung des Standorts Gottmadingen in den vergangenen Jahren. …
Read More
Engens Wirtschaft wächst

Engens Wirtschaft wächst

Artikel und Beiträge, Wirtschaft, Kommunale Wirtschaftsförderung
Die Wirtschaft wächst Dass Engen dem Sprichwort nach nicht nur eine der schönsten Städte der Welt, sondern auch eine sehr wirtschaftsfreundliche Stadt ist, zeigt sich beim Blick auf die Daten. Die Betriebe der Stadt bieten aktuell rund 2.900 Arbeitsplätze. von Holger Hagenlocher Zahl der Arbeitsplätze in 10 Jahren um 30 Prozent gewachsen Damit liegt die Zahl über 30 Prozent höher als vor zehn Jahren. Und allein in den letzten acht Jahren haben sich die Gewerbesteuereinnahmen nahezu verdoppelt. So verläuft die wirtschaftliche Entwicklung in der Hegau-Kommune sehr positiv. Die Wirtschaft wächst. Ausgewogener Branchenmix Dabei profitiert Engen von einem sehr ausgewogenen Branchenmix der aktuell rund 650 Betriebe, die sich am Standort Engen wohlfühlen. [caption id="attachment_901" align="alignright" width="300"] Engens Wirtschaftsförderer Peter Freisleben präsentiert Zahlen und Fakten einer beeindruckenden wirtschaftlichen Entwicklung der Hegau-Stadt,Foto: Holger…
Read More