Stationärer Handel setzt auf Einkaufserlebnis

Stationärer Handel setzt auf Einkaufserlebnis

Artikel, Wirtschaft, Handel, Einzelhandel, Digitalisierung, Online-Handel, E-Commerce
Stationärer Handel setzt auf Einkaufserlebnis Shops mit gut ausgebildeten Mitarbeitern behaupten sich im Wettbewerb mit Online-Konkurrenz Auch die stationären Einzelhändler im Süden Baden-Württembergs spüren längst die Konkurrenz aus dem Internet. Dennoch ist Südbaden im Vergleich zum Bundesdurchschnitt noch gut aufgestellt. von Holger Hagenlocher Viele Händler behaupten sich, indem sie besondere Service-Konzepte entwickeln, die kompetente Beratung stärken und den Einkauf als Erlebnis gestalten. Dem Einzelhandel im Landkreis Konstanz kommen zudem eine überdurchschnittliche Kaufkraft sowie zahlreiche Kunden aus der Schweiz zu Gute (siehe Infokasten unten). Auch bei der für den Einzelhandel relevanten vorhandenen Kaufkraft steht der Landkreis Konstanz laut einer Erhebung des Forschungsinstitut MB-Research zur „Einzelhandelszentralität 2018 in Deutschland“ gut da. Mit einer Kaufkraft von 7.148 Euro pro Kopf ergibt sich im gesamten Landkreis eine einzelhandelsrelevante Kaufkraft von über zwei Milliarden Euro.…
Read More
Als Urlaubsziele immer beliebter: Schwarzwald, Hochrhein und Bodensee

Als Urlaubsziele immer beliebter: Schwarzwald, Hochrhein und Bodensee

Artikel, Wirtschaft, Tourismus
Als Urlaubsziele immer beliebter: Schwarzwald, Hochrhein und Bodensee von Holger Hagenlocher Trend zu mehr Kurzreisen führt zu steigenden Übernachtungszahlen [caption id="attachment_907" align="alignleft" width="300"] Das beliebte Feriendorf Öfingen bei Bad Dürrheim im Schwarzwald-Baar-Kreis beherbergt Jahr für Jahr tausende Urlaubsgäste[/caption] Die Bedeutung des Tourismus als Wirtschaftsfaktor in Baden-Württemberg wird noch immer unterschätzt. Dabei arbeiten im Südwest-Staat inzwischen mehr Menschen im Bereich des Tourismus als in der Automobilwirtschaft. Nach einer Erhebung des Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Instituts für Fremdenverkehr (dwif) an der Universität München bietet die Branche im Ländle über 326.00 Vollzeitarbeitsplätze. 2007 lag die Zahl der Vollzeitarbeitsplätze noch bei rund 280.000. Damit entwickelt sich die Tourismusbranche immer mehr zum Jobmotor und eröffnet besonders im ländlichen Raum vielen Menschen eine berufliche Perspektive. Vielseitige Kulturlandschaft am Bodensee zieht Touristen an Allein in der internationalen Bodenseeregion, also…
Read More