Was den 50plus-Mann bewegt

Das Online-Angebot „50plus-Mann“ (https://50plusmann.de) widmet sich den Themen der männlichen Best Ager

Mit dem 50plus-Mann hat das Redaktionsbüro Hagenlocher einen Blog veröffentlicht, der sich den besonderen Fragestellungen der Ü50-Männer widmet.

50plusMann Homepage
50plus-Mann

Nachdem alle geburtenstarken Jahrgänge der Babyboomer das Alter von 50 Jahren überschritten haben, stellt diese Altersgruppe nicht nur die bevölkerungsstärkste Gruppe dar, sondern bündelt auch eine gewaltige Kaufkraft mit einer entsprechend hohen Konsumneigung.
Nicht zuletzt aufgrund ihres hohen verfügbaren Einkommens und der Lust am Genuss, an Reisen oder gutem Essen und Trinken wird die Gruppe der „Over 50’s“ im deutschen Sprachraum als „Best Ager“ bezeichnet, die sich „in den besten Jahren“ befinden.

Allerdings sieht sich der 50plus-Mann auch neuen Herausforderungen gegenüber. Die Gesundheit bereitet hin und wieder Probleme, Fitness und Attraktivität lassen nach und sollte es zu einem Jobverlust kommen, stoßen „Über50“-Männer auf erhebliche Probleme. Ähnlich verhält es sich, wenn die Ehe oder Beziehung in die Brüche geht und sich der 50plus-Mann unerwartet der Konkurrenz auf dem Kontaktmarkt stellen muss.

Für viele stellt die Altersmarke 50plus auch einen Punkt im Leben dar, der dazu ermuntert, sich neu aufzustellen und sich den Themen zu widmen, die man nach Familienphase und dem Erklimmen der beruflichen Karriereleiter als wirklich sinnvoll erachtet. Nicht selten entdecken 50plus-Männer ihr soziales Engagement, engagieren sich politisch, sozial im Ehrenamt oder ökologisch. Wiederum andere „Over Fifties“ wandern aus, brechen mit der Vergangenheit und starten mit neuem Lebenspartner oder neuen Lebensmodellen neu.

Wer sich mit Ü50 noch nicht ausreichend um die Finanzierung seines Lebensabends Gedanken gemacht hat, beginnt sich nun intensiver mit der Absicherung im Ruhestand zu beschäftigen. Andere investieren ihr angesammeltes Vermögen in Aktien, Immobilien oder junge Start-ups.

Die Plattform 50plusMann (https://50plusmann.de) wird all diese Themen und Fragestellungen aufgreifen und redaktionell aus Sicht der Person des 50plus-Manns beleuchten.

Das Leserpotenzial ist enorm. Die Bevölkerungsgruppe 50plus ist zu einem großen Anteil online im Internet als Silver Surfer aktiv und nach einer Bitkom-Studie aus dem Jahr 2018 sind 80 Prozent der Best Ager im Alter von 50 bis 64 in den verschiedenen Sozialen Netzwerken vertreten.

Grund genug für den 50plus-Mann, auch seine Fans, Abonnenten und Follower in
Facebook ( https://www.facebook.com/50plusMann/ ),
Instagram ( https://www.instagram.com/50plusmann/ ),
Twitter ( https://twitter.com/50plusMann ) und
VK ( https://vk.com/50plusmann ) auf dem Laufenden zu halten.
Ein Youtube-Channel des 50plus-Manns ist geplant.